AG Umwelt richtet ein Aquarium ein

Die Umwelt AG mit Herrn Tjardes will ein nachhaltiges Aquarium selbst einrichten. Es soll größtenteils mit Solarenergie betrieben werden. In den Ferien soll ein automatischer Fischfutterspender die Fische mit Nahrung versorgen.
Es ist noch nicht bekannt, welche Fische unsere Arbeitsgemeinschaft in das Aquarium setzen will, jedoch wissen wir, dass es Süßwasserfische sein sollen. Bei unserem nächsten Treffen werden wir die Fische aussuchen. Das Aquarium war eine Spende und das Zubehör, die Fische sowie das Futter hat unsere Schule gekauft. Das Aquarium steht im Biologieraum, damit auch alle Schüler:innen etwas davon haben und sich die Fische anschauen können.

von Özgül aus der Schulblog-AG


Wattenmeer hautnah erleben

Am 4.10.22 war der siebte Jahrgang am Wattenmeer. Zwei der vier Klassen besichtigten das Wattenmeer-Besucherzentrum und haben sich viele Tiere, Pflanzen und Modelle angeschaut. Die beiden Gruppen hatten eine Führung durch das gesamte Gebäude, es gab ein kurzes Video und es gab Zeit für die eigene Erkundung. Die Führung hat eine Stunde gedauert. Die zwei anderen Klassen waren im Marinemuseum und haben sich die Militärschiffe angesehen. Auch diese Gruppen hatten eine Führung, sodass viele Aufgaben im geschichtlichen Kontext erklärt wurden.

Nach den Führungen sind alle vier Klassen zum Harle-Kurier-Schiff gelaufen und sind mit dem Schiff auf dem Wattenmeer herumgefahren. Es gab sogar einen Kiosk. Die Schifffahrt hat 90 Minuten gedauert. Während der Fahrt wurden Infos zum Wattenmeer erzählt. Besonders war auch, dass die Mitarbeiter die Wattenmeer-Lebewesen mit Eimern vom Meeresgrund geholt haben, damit wir uns diese anschauen konnten.

von Ellahe H. aus der Schulblog-AG


The World CleanUp Day 

Beim World CleanUp Day räumen Menschen auf der ganzen Welt auf. Sie räumen am Strand, auf dem Weg, auf der Straße, in der Schule und an vielen weiteren Orten auf. Der Müll kommt in Müllbeutel. Zum Schutz haben wir weiße Handschuhe angezogen. 

Am Freitag, den 16. September 2022, haben wir uns in der Klasse nach der großen Pause auf dem Schulhof versammelt. Wir sind dann mit Müllbeuteln losgegangen und haben Müll um die Schule, auf der großen Wiese und auf der Straße aufgesammelt. Am Ende haben wir unsere vollen Müllbeutel zugeknotet und auf der großen Wiese vor unserer Schule gestapelt.  

Der World CleanUp Day war am 17. September und er findet jedes Jahr statt. Auch du kannst mitmachen! Mache beim World CleanUp Day mit und wir freuen uns auf deine Unterstützung für eine saubere Welt. 

von Maurice H. & Özgül U. aus der Schulblog-AG  


Die Schulblog-AG nimmt die Arbeit auf 

Die OBS Mitte hat eine neue Schulblog-AG. Diese besteht aus 12 Schüler*innen aus den Jahrhängen 5 bis 9. Die Schulblog-AG wird von Herrn Hecker geleitet. Die Mitglieder der Schulblog-AG schreibt Artikel, die sich auf aktuelle Ereignisse in der OBS Mitte beziehen. Alle Artikel werden hier auf der Homepage www.obs-mitte.de veröffentlicht.  

Das Arbeiten in der Gruppe ist entspannt und interessant. Durch die ruhige Arbeitsatmosphäre können die Schüler*innen gut arbeiten. Ich bin froh, in die AG gekommen zu sein, da es mir Spaß macht und weil man die Möglichkeit hat Neuigkeiten mit anderen zu teilen. 

von Moshe Schröder aus der Schulblog-AG 


Vier Pfoten verbinden

In dieser Woche haben die Schüler*innen der AG “Vier Pfoten verbinden” ihre Urkunden in einer kleinen Feierstunde entgegengenommen. Alle Teilnehmer haben viel über den Umgang mit Hunden und das Krankheitsbild “Demenz” gelernt. Frau Wolf vom Verein “Kideti” und Frau Munderloh ziehen ein Durchweg positives Fazit. “Am besten war, dass immer mindestens ein Hund dabei war!”, so die Schüler*innen.


Tulpen für Brot

Schülerinnen und Schüler des siebten Jahrgangs haben am vergangenen Donnerstagnachmittag gemeinsam mit der Garten AG rund 300 Tulpenzwiebeln auf dem Gelände der Banter Kirche eingepflanzt. Weitere 200 Zwiebeln wurden auf unserem Schulgelände gepflanzt. Ein großer Dank an Frau Walter und Herrn Gommers, die diese Aktion des Bereichs BNE tatkräftig unterstützten! Nun hoffen wir alle auf blühende Tulpen im Frühjahr und viele Spenden, denn die Verschönerung des Geländes soll der Kinder-Krebs-Hilfe, der Welthungerhilfe und Hilfszentren für Urang-Utans in Borneo durch finanzielle Unterstützung zugute kommen. 


Grünes Klassenzimmer – Frühjahrsputz im Sommer

Im Frühjahr musste die Garten-AG von Herrn Gommers coronabedingt ausfallen, deshalb haben sich in dieser Woche viele fleißige Hände aus Jahrgang 6 gefunden, die mit Herrn Gommers zusammen den Innenhof in Gebäudeteil C wieder aus dem Dörnröschenschlaf holten, sodass er wieder zum Verweilen einlädt.
Wir freuen uns auf die nächste Schulstunde im grünen Klassenzimmer!