Digitale Schule

Über einen Zeitraum von 11 Monaten haben alle Lehrkräfte der Oberschule Stadtmitte an einer Grundlagenschulung für digitale Medien im Unterricht, sowie an fachspezifischen Schulungen für einen digitalen Unterricht teilgenommen. Das Calleo-Institut kam hierfür an unsere Schule und hat diese Fortbildungen durchgeführt.

Im Rahmen der Schulungen haben die Lehrkräfte unterschiedliche Apps und Plattformen fĂĽr den Unterricht kennengelernt und ausgiebig getestet. Dabei konnten in Fachteams viele Einsatzmöglichkeiten besprochen werden.  

Die RĂĽckmeldung zu den Fortbildungen war sehr gut und die meisten Lehrkräfte nutzen seither mit Freude digitale Medien im Unterricht. Die Schule wurde mit dem Zertifikat “Digitale Schule” ausgezeichnet.


Fortbildung “Sketchnotes”

Die ersten 18 Lehrkräfte haben die schulinterne Fortbildung “Sketchnotes” absolviert. Dabei konnten sie viele Symbole, Container und Templates kennenlernen, um Themen im Unterricht einfach und schnell zu visualisieren. Alle Teilnehmer waren begeistert und freuen sich Skatchnotes im Unterricht einzusetzen. In zwei weiteren Fortbildungen folgen weitere 35 interessierte Lehrkräfte.

Schulinterne Fortbildung “Bewegte Schule”

Am Mittwoch, den 15. Mai 2019, haben alle Lehrkräfte an der Fortbildung mit dem Thema “Bewegte Schule” teilgenommen. Dabei haben sie unterschiedliche BewegungsĂĽbungen fĂĽr den Unterricht kennengelernt und konnten sie auch sofort ausprobieren. Neben den ehrkräften waren auch 26 SchĂĽler*innen des achten Jahrgangs anwesend, um diese Ăśbungen ebenfalls kennenzulernen. Die Fortbildung dauerte bis 17 Uhr und am Abend gab es noch einen Elternabend.

Dr. Hoegg in der OBS Mitte

Herr Doktor Hoegg (Jurist und ehemaliger Lehrer) hat am Mittwoch die Oberschule Stadtmitte besucht und allen Lehrkräften das Schulrecht auf unterhaltsame Art und Weise näher gebracht. Neben den wichtigsten Urteilen in Bezug auf das Schulrecht wurden auch sehr nĂĽtzliche Tipps zum Lehreralltag vermittelt. Diese schulinterne Fortbildung war ein voller Erfolg wird noch lange im Gedächtnis der Lehrerinnen und Lehrer sein.