Home

  • Oberbürgermeister Carsten Feist stellt sich Fragen

    Am Morgen des 09.09. stellte sich Oberbürgermeister Carsten Feist den Fragen von nahezu 90 Schülerinnen und Schülern unserer Schule zu kommunalpolitischen Themen in Wilhelmshaven, um speziell unsere Erstwähler an die Wahlurne zu locken. Dank der guten Vorbereitung im Politikunterricht der 10ten Klassen sind treffsichere Fragen, aus der Lebenswirklichkeit der Schülerinnen und Schüler, gestellt worden. So ging es z.B. um Basketballplätze, Ladeanschlüsse für Smartphones oder Tablets an Bushaltestellen, die Bebauung auf dem Ehrenwortplatz, eine neue Stadthalle, wann die Deichbrücke zurückkehrt oder warum kein Bus nach Klein Wangerooge fährt. Herr Feist beantwortete alle Fragen sachkundig und verständlich, so dass alle Schülerinnen und Schüler fast zwei Stunden lang mit beachtlicher Ruhe und großem Interesse den Ausführungen des Oberbürgermeisters zuhörten.

    Natürlich gab es noch ein Erinnerungsfoto und eine kleine „Autogrammstunde“.
    Wir bedanken uns herzlich für diese Möglichkeit bei unserem Oberbürgermeister Herrn Carsten Feist.


  • Herzlich willkommen an der OBS Mitte

    Trotz der Corona-Einschränkungen, konnten wir eine kleine Einschulungsveranstaltung für unsere neuen Schülerinnen und Schüler machen. Die Lehrkräfte, Kinder und Besucher waren froh, dass wir einen gemeinsamen Schulstart beginnen konnten.
    Zum Einstieg führten einige Schülerinnen und Schüler unter der Leitung von Frau Grieße und Frau Fuchs ein kleines Trommelkonzert auf. Nach einer kurzen Rede unseres Schulleiters (Herr Pommer), stellten sich die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer des neuen fünften Jahrgangs vor. Zum Abschluss gingen alle Schülerinnen und Schüler in ihre neuen Klassenräume für ein erstes gemeinsames Kennenlernen.


  • Aktuelle Informationen zur Corona-Lage

    Es gibt neue Informationen vom niedersächsischen Kultusministerium.

    Brief an die Schüler/-innen

    Brief an die Eltern


  • Wichtige Informationen zum Schulstart

    Wir freuen uns auf die Schülerinnen und Schüler des neuen 5. Jahrgangs. Sie werden am Freitag bei uns eingeschult. Alle Besucher der Einschulungsveranstaltung (Schüler/-innen und Begleitung) müssen entweder geimpft, genesen oder getestet sein. Ein Mund-Nasen-Schutz ist notwendig. Die Schüler/-innen können sich einen kostenfreien Schnelltest im Sekretariat (Montag – Mittwoch von 8:00 – 15:30Uhr) abholen.

    Für die Schüler/-innen aus Klasse 6 bis 10 gilt:
    Alle Personen müssen bereits am ersten Schultag (Donnerstag, den 02.09.2021) mit einem negativen Schnelltest und mit unterschriebener Dokumentation in die Schule kommen. Vor Ferienbeginn wurden die Schnelltests ausgeteilt. Sollten dennoch keine Schnelltests vorhanden sein, können sich die Schüler-/innen einen Test im Sekretariat (Montag – Mittwoch von 8:00 – 15:30Uhr) abholen. Es gilt weiterhin die Tragepflicht eines Mund-Nasen-Schutzes.


  • Schöne Sommerferien

    Die Oberschule Stadtmitte wünscht allen Eltern, Schüler/innen und Kollegen/-innen erholsame Sommerferien. Der Unterricht beginnt am 02. September 2021.


  • Aktuelle Informationen zur Corona-Lage

    Es gibt neue Informationen vom niedersächsischen Kultusministerium.


    Brief vom Kultusministerium an die Eltern
    Brief vom Kultusministerium an die Schülerinnen und Schüler


  • Ein regnerischer Ausflug nach Bremen

    Die Klasse 8b hat einen Ausflug in die Stadt Bremen gemacht. Die Schülerinnen und Schüler haben sich die wunderschönen historischen Straßen und das Glockenspiel in der Böttcherstraße angeguckt. Leider hat es den ganzen Tag geregnet. Die Freizeit in der Innenstadt kam natürlich auch nicht zu kurz. Am Ende liefen alle Schülerinnen und Schüler nass aber glücklich zum Bahnhof zurück.


  • J´aime la cuisine française!

    Die Schüler des Jahrgangs 8 haben im Französischunterricht «oreillettes de Montpellier» gebacken. Hier finden Sie die Zutaten, das Rezept und ihre Meinungen dazu – natürlich alles auf französisch.

    Bravo an meine  SchülerInnen!!
    Frau Grigorieff, Französischlehrerin

    Nick (8a) et Baidaa (8b): «J´ai trouvé les oreillettes très bonnes. Faire une recette en classe, c´est intéressant. On a passé un bon moment ensemble. J´aimerais faire d´autres recettes en classe.»
    Tyler (8e) et Ali (8e): «J´ai trouvé les oreillettes bonnes. Faire une recette en classe c´est super parce que c´est inhabituel. J´aimerais vraiment faire d´autres recettes.»
    Robin (8b): «J´ai trouvé les oreillettes bonnes. Faire une recette en classe c´est super, les oreillettes   c´est délicieux!»
    Ahmed (8b): «J´ai trouvé les oreillettes très bonnes. C´est super de passer un bon moment ensemble. On apprend aussi le nom des ingrédients!»
    Layth (8e), Saya (8c), Kumba (8c) et Jan (8d): «J´ai trouvé cette recette bonne. C´est intéressant de faire une recette en classe parce qu´on ne fait pas cela en cours de français normalement.»


  • Vous avez dit Paris?

    Im Juni haben die Schüler des Jahrgangs 9 über das Thema Paris im Unterricht gearbeitet. Zuerst haben sie die Fernsehsendung “Karambolage” auf der Webseite Arte in den zwei Sprachen angesehen, Französisch und Deutsch, «les arrondissements de Paris» et «Was Paris und Schnecken gemeinsam haben?»

    Hier sind die Informationen, die sie gelernt haben:

    Es gibt Paris, und es gibt die Welt da draußen. Die Innenstadt von Paris endet an der Stadtautobahn, dem Périphérique. Der legt sich wie ein ovaler Ring um die Innenstadt.


  • Sonder-Impfaktion für Kinder und Jugendliche (12-17 Jahre)

    Eine Sonder-Impfaktion für Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren findet am Sonntag, 18.07.2021, in vielen Impfzentren Niedersachsens statt. Das Land stellt dafür rund 27.000 Impfdosen bereit. Die Anmeldung erfolgt nur telefonisch über die Hotline (0800) 99 88 665.
    Alternativ können Sie auch den Weg über den Hausarzt oder den Kinder-und Jugendarzt nutzen, um einen Impftermin zu erhalten.

    Information für die Erziehungsberechtigten
    Information für volljährige Schülerinnen und Schüler


← Ältere Beiträge