Home

Wir, die OBS Mitte, wollen unseren Schülerinnen und Schülern schulische Erfolge ermöglichen, Stärken fördern und Schwächen ausgleichen.
Unsere Stärke ist die Vielfalt, die wir als Bereicherung auf allen Ebenen verstehen. Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern Wissensvermittlung, wir bieten Wertevermittlung und wir bieten Unterstützung bei der persönlichen Entfaltung.
Wir fordern von allen Beteiligten Toleranz, ein respektvolles Miteinander sowie Engagement und Bereitschaft. Wir verstehen uns als Schule, die sich im ständigen Entwicklungsprozess befindet und kontinuierlich an sich selbst arbeitet.

  • Anmeldung Klasse 10 (HS)

    Auch in diesem Schuljahr können sich die Schüler:innen für die Klasse 10 im Hauptschulzweig anmelden. Voraussetzung hierfür ist die Versetzung von Klasse 9 (HS) nach Klasse 10. Der Besuch der zehnten Hauptschulklasse ist freiwillig, weshalb eine Anmeldung zwingend erforderlich ist.

    Den Hauptschüler:innen wird somit nach einem erfolgreichen Besuch der neunten Klasse die Möglichkeit gegeben, einen höherwertigen Abschluss (z. B. den Realschulabschluss) zu erreichen.

    ANMELDESCHLUSS ist Freitag, der 10.02.2023, um 11:30 Uhr (das Sekretariat schließt um diese Uhrzeit). Die Anmeldeformulare müssen im Sekretariat abgegeben werden. Weitere Informationen gibt es hier:
    Elternbrief: Anmeldung für die 10. Klasse
    Anmeldebogen für die 10. Klasse


  • SV-Weihnachtsfeier 

    Die Schülervertreter:innen haben eine Weihnachtsfeier in der geschmückten Mensa veranstaltet. Alle Jahrgänge wurden nach und nach eingeladen und durften sich Waffeln für jeweils 50ct kaufen. Das Event wurde mit unseren SV-Lehrkräften Frau Tekce & Frau Hecker geplant und organisiert. Die SV-Schüler:innen standen mit Frau Tekce & Frau Schollenberger hinter der Theke und backten die Waffeln. Die meisten Lehrkräfte gaben ihren Schüler:innen die erste Runde Waffeln aus. Alle haben sich köstlich amüsiert und genossen die Waffeln.  

    Dieses Event wird im nächsten Jahr wiederholt!

    von Özgül aus der Schulblog-AG


  • Weihnachtstag in der 6a

    Die 6a hat am letzten Schultag vor den Winterferien Waffeln gebacken. Die Lehrkraft hat das Waffeleisen und den Waffelteig besorgt, während wir Schüler:innen Süßes als Belag wie beispielsweise Blaubeeren oder Sahne mitbrachten. 

    Im Anschluss wurden die Klassen 6b und 6c eingeladen und durften ebenfalls Waffeln abholen. Dazu haben wir den weihnachtlichen Klassiker “Kevin allein zu Hause” geguckt, durften uns unterhalten und leckere Weihnachtsleckereien essen. Zum Schluss haben wir noch gewichtelt. Jede Person musste zuvor ein Los ziehen eine:n Mitschüler:in beschenken. Die Geschenke waren sehr unterschiedlich: Es gab eine schöne Glaskugel, eine bunte Tüte mit leckeren Süßigkeiten und sogar ein großes Stofftier.

    von Moshe Schröder aus der Schulblog-AG 


  • Schöne Feiertage

    Die Oberschule Stadtmitte wünscht allen Schüler:innen, Mitarbeiter:innen und Eltern schöne Feiertage, einen guten Rutsch ins neue Jahr und erholsame Ferien.


  • Unterrichtsausfall: Warnung vor Glatteis

    Am morgigen Montag, den 19. Dezember, fällt an allen allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen in Wilhelmshaven der Unterrricht aus. Die Schülerbeförderung entfällt. An den Schulen wird eine Notbetreuung eingerichtet (Quelle: www.wilhelmshaven.de).
    Der Theaterbesuch in Jahrgang 6 entfällt ebenfalls.


  • Adventsstimmung

    “Jetzt merkt man, dass Weihnachten kommt” hört man einen Schüler beim Betreten der Schule sagen. In den Gesichtern der Schüler:innen konnte man die Begeisterung des geschmückten Baumes im Eingangsbereich der Schule sehen.

    Vielen Dank an alle beteiligten Schüler:innen, Lehrkräfte und natürlich auch unseren Hausmeister:innen, die diesen weihnachtlichen Glanz ermöglicht haben.

    Die Oberschule Stadtmitte wünscht eine besinnliche Adventszeit!


  • Passt gut zusammen: Geschichte & Weihnachten

    Die Klasse 7a hat vergangenen Donnerstag mit Herrn Hecker & Frau Tekce einen Tag in Oldenburg verbracht. Um 09:40 Uhr ging es mit dem Zug nach Oldenburg. Der Schnee passte zur weihnachtlichen Stimmung. Nach der 40minütigen Fahrt sind die 25 Schüler:innen und drei Begleitpersonen zum Schloss Oldenburg gelaufen. Vor dem Schloss gab es eine 30minütige Pause, sodass bereits einige Stände auf dem Weihnachtsmarkt besucht werden konnten.

    Pünktlich um 11:15 Uhr besuchten die Teilnehmer:innen das Oldenburger Schloss. Eine sehr engagierte Schlossführerin zeigte alle Räumlichkeiten, viele interessante Gemälde und sogar die versteckten Geheimgänge im Schloss. Besonders beeindruckend war der große Konzertsaal, in der die Geschichte Oldenburgs erzählt wurde.

    In der letzten Phase vom Schlossrundgang konnten die Schüler:innen selbst ausprobieren, wie man damals geschrieben hat. Dafür gab es kleine Tintenfässer und angespritzte Gänsefedern. Es war schwierig die einzelnen Buchstaben in dieser altdeutschen Schrift zu schreiben.

    Nach dem Bildungsangebot konnten es sich die Schüler:innen auf dem Weihnachtsmarkt gut gehen lassen: neben heißem Kinderpunsch und saftigen Champignons gab es gebrannte Mandeln und knackige Spekulatius. Auch die Innenstadt durfte in Kleingruppen besucht werden, damit die letzten Weihnachtsgeschenke organisiert werden konnten.

    Es war ein schöner Tag, der im kommenden Jahr wiederholt werden soll!
    Dennoch waren alle froh, dass sie gegen 18 Uhr zu Hause ihre Füße hochlegen konnten.


  • Adventszeit in Religion

    Heute hat sich der WPK-Religion 8 mit dem Advent beschäftigt. In diesem Rahmen entstanden diese wunderschönen Kerzen, die in der dunklen Jahreszeit die Herzen erhellen können. Im Anschluss wurden die Kerzen in gemütlicher Runde gemeinsam aufgegessen.


  • Das Aquarium wird zum Leben erweckt

    Die Umwelt AG von Herrn Tjardes hat sich erneut getroffen!  

    Unser Aquarium beherbergt jetzt
    zwei Panzerwelse,
    viele kleine Neonsalamler,
    einige Diamantplaty und -guppys
    und eine Schenke, die aus dem Nichts kam.
    Die beiden Welse haben wir Flitzer und Blitzer genannt und die Schenke Dr. Strange, weil sie aus dem Nichts kam. Das Aquarium steht weiterhin im Biologieraum damit jeder es ansehen und bestaunen kann. Mittlerweile ist aus dieser einen Schnecke eine riesen große Familie geworden.

    von Özgül aus der Schulblog-AG 


  • Neuer Spiele-Wagen an unserer Schule

    Unsere Schule hat einen großen Wagen mit jeder Menge Spiele besorgt, damit die Schüler:innen in den Pausen nicht nur am Handy sind, sondern sich mit Spielen beschäftigen können. Zwei freiwillige Schüler:innen, unsere Ausleihe-buddYs werden die Spiele rausgeben.  
    Man kann sich als buddY bewerben und anschließend seine Pausen damit verbringen, das Spielzug auszuteilen. Im Spiele-Wagen sind befinden sich Brettspiele, Seile, Kreide, Bälle und vieles mehr. Wenn man sich etwas ausleihen möchte, muss man erst einen Zettel unterschreiben, um einen Ausweis zu erhalten. In diesem Ausweis stehen dann Name und Klasse, damit unsere Ausleihe-buddYs wissen, wer die Spielsachen ausleihen möchte. Aber Achtung: Wenn du deinen Ausweis verlierst, kostet ein neuer Ausweis 50Cent. 

    Das Geld für die Spielsachen wurde beim Corona-Spendenlauf “OBSvirtualcharityRUN” gesammelt. Bei diesem Lauf sind über 3000€ zusammengekommen. Wir werden auch weitere Spiele kaufen, bis das Geld aufgebraucht ist. In den nächsten Tagen soll der noch kalte & dunkle Wagen mit einer Lichterkette, einem Wasserkocher, einer Garderobe und einer Box mit Keksen ausgestattet werden.  

    Die Ausleihe-buddYs freuen sich schon auf den Start!  

    von Özgül aus der Schulblog-AG


← Ältere Beiträge