Programm „Lesen macht stark“ an der Oberschule Stadtmitte

Lesekompetenz als Grundlage fĂŒr viele weitere Kompetenzen hat an unserer Schule einen sehr hohen Stellenwert. Unter Lesekompetenz versteht man die „FĂ€higkeit, geschriebene Texte zu verstehen, zu nutzen und ĂŒber sie zu reflektieren, um eigene Ziele zu erreichen, das eigene Wissen und Potenzial weiterzuentwickeln und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.“ (Deutsches PISA‐Konsortium 2001, S. 23) Hier wird deutlich, dass unter Lesekompetenz mehr verstanden wird, als einfach nur lesen können.

Aus diesem Grund hat unsere Schule als eine von 150 weiteren Schulen niedersachsenweit am Programm „Lesen macht stark teilgenommen und ist im Zuge unserer diesjĂ€hrigen Themenwoche erfolgreich mit dem Jahrgang 5 in das Programm gestartet.
Hier gibt es weitere Informationen.


Die Bibliothek öffnet ihre TĂŒren

Die Bibliothek und Lernwerkstatt ist wieder fĂŒr alle SchĂŒlerinnen und SchĂŒler geöffnet. Aufgrund der Hygiene-Richtlinien mĂŒssen sich die einzelnen JahrgĂ€nge aber einen Besuchsplan halten.

Betreut werden alle SchĂŒler/innen von den BĂŒcherei-buddYs. Hier bekommt man auch die Anmeldungen fĂŒr den Bibliotheksausweis. Mit diesem können sich die SchĂŒler/innen BĂŒcher ausleihen.

In den Pausen können die SchĂŒler/innen die große Auswahl an Gesellschaftsspielen und BĂŒchern bedienen. Es stehen auch drei Computer mit Internetzugang zur VerfĂŒgung.


buddY-Programm an der OBS

Unser Bestreben ist es, Kinder und Jugendliche stark zu machen und eine positive Umgangs-, Lehr- und LernatmosphĂ€re in der Schule zu schaffen. Daneben ist es uns wichtig, unseren SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern die Möglichkeit der Kompetenzerweiterung in den sozialen, emotionalen und kognitiven Bereichen zu ermöglichen und sie fĂŒr ihren weiteren Lebensweg zu stĂ€rken. Dabei hat das FĂŒreinander und Miteinander an der OBS Mitte einen besonders großen Stellenwert. Das zeigt sich im Unterricht durch Helfersysteme sowie im gesamten Schulleben durch stĂ€rkere Partizipation unserer SchĂŒler.


Besuch des MobbingprÀventionsteams der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland

Am 09.10.2020 besuchte ein Polizeibeamter, Mitglied des PrÀventionsteams Polizei Wilhelmshaven- Friesland, die Klasse 6a.

Ziel des Besuchs war es, weitergehende Informationen ĂŒber Mobbing und Mobbingfolgen den SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern nahe zu bringen. Es wurde aufgezeigt, dass Mobbing prinzipiell jeden treffen und weitreichende Konsequenzen bis hin zu psychischen Erkrankungen haben kann. WĂ€hrend des Vortrags und im Anschluss bestand die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Insgesamt war es ein interessanter und gewinnbringender Beitrag ĂŒber ein in der Gesellschaft sehr relevantes Thema.